DER OLE  BIOGRAPHIE

Ton Steine Scherben, Die Toten Hosen, Blind Guardian, Rainbirds, Wizo,

Terrorgruppe, Slime. Wenn Musiker und ehemalige Musiker der

genannten Bands auf einem Album vereinigt sind, dann wird einem deutlich,

dass hier kein normaler Tonträger veröffentlicht wird.

Beinahe ein Jahr lang wurde mit viel Liebe zum Detail das zweite

Solo-Album von Der Ole produziert.

126 Gastmusiker aus 26 Ländern dieser Welt reichen sich auf

Durch die Zeit die Hand. Neben Musikern der stark vertretenen deutschen

Punkrockszene – u.a. von Terrorgruppe, Slime, Wizo, Planlos, Betontod,

Sondaschule oder auch Normahl – sind auch Popstars-Gewinner Markus Grimm (Nu Pagadi), Schauspieler Mars Saibert (Unter Uns), die Berlinerin Diane Weigmann, aber auch Musiker und ehemalige Musiker prominenter Bands, wie Ton Steine Scherben, Die Toten Hosen, Blind Guardian oder Rainbirds auf dem neuen Album zu hören.

Durch die Zeit ist ein musikalisches, biographisches und gemeinschaftliches Kunstwerk, mit welchem der ehemalige Punkrock- Frontsänger direkt auf Platz 35 der deutschen Album-Charts und auf Platz 28 der MTV Midweek Charts einsteigen konnte. Mit kreativer und provokanter Rhetorik werden Geschichten aus dem Leben erzählt. Die Big Band spielt laut und leise, emotionsreich und hart, geprägt von Punk, Pop und Rock.

Gute 9 Jahre erholte sich Der Ole in seinem Privatleben von seinem Musiker-Dasein, bevor er 2018 eine Sendung beim österreichischen Fernsehsender GO TV eine Show moderierte und seither wieder auf seine eigene Art mitzumischt. Der 43jährige Liedermacher vom Niederrhein ist eines der ersten musikalischen Ziehkinder des viel zu früh verstorbenen Wolfgang „Wölli“ Rohde (Die Toten Hosen) – nutzt die Musik, um seine politischen Haltungen kundzutun. So wird gegen alle Erscheinungen von rechter Gewalt gesungen („Die Stunde“, „Achmed und die Anderen“) und mit Umweltschutzorganisationen wie Sea Shepherd Germany kooperiert.
Im Corona-Sommer 2020 wurden 25 Konzerte unter Schutzauflagen gespielt, u.a. bei der Stream-Version des Ruhrpott Rodeo- Festivals.

Das aktuelle Album Durch die Zeit wurde von Amadeus Sektas produziert, beinhaltet 16 Lieder und wurde am 14.08.2020 über die Hamburger Plattenfirma Alster Records veröffentlicht. 2021 wurde der Ole mit dem Deutschen Rock- und Pop Preis ausgezeichnet.

605B9573_edited_edited.jpg

"Zu weit im Leben um mal eben umzudrehn. Zu nah am Himmel um das Ende nicht zu sehen ..."

(Der Ole in "Die Stunde", Album "Durch die Zeit")